Happy Birthday, CDU Gerresheim!

Happy Birthday, CDU Gerresheim!
26.02.2021

75 Jahre CDU Gerresheim – mit Zusammenhalt und Verantwortung für unseren Stadtteil

„In der schwersten Katastrophe, die je über ein Land gekommen ist, ruft die Partei Christlich Demokratische Union Deutschlands aus heißer Liebe zum deutschen Volk die christlichen, demokratischen und sozialen Kräfte zur Sammlung, zur Mitarbeit und zum Aufbau einer neuen Heimat.“

Mit dem Berliner Gründungsaufruf begann am 26. Juni 1945 die Geschichte der CDU Deutschlands. Männer und Frauen, Katholiken, Protestanten und Juden, Arbeitgeber und Gewerkschafter machten sich gemeinsam auf den Weg. Sie gründeten eine Union, getrieben von dem Gedanken ihr Land in Frieden, Freiheit und Demokratie wiederaufzubauen. Es wurde eine Geschichte von Zusammenhalt und Verantwortung, von Gestaltungswillen und Schaffensdrang.

Nur wenig später entschieden sich auch in Gerresheim einige Bürgerinnen und Bürger eine CDU Bezirksgruppe (heute Ortsverband) in die Welt zu rufen. Die Gründungsversammlung fand am 25. Februar 1946 in Gerresheim statt. Damit setzen die Männer und Frauen, rund zehn Monate nachdem die Widerstandsgruppe um den Gerresheimer Architekten Aloys Odenthal und Rechtsanwalt August Wiedenhofen es geschafft hatten Düsseldorf vor der völligen Zerstörung zu bewahren und die Stadt kampflos an die Amerikaner zu übergeben, ein klares und starkes Zeichen für die noch junge Demokratie.

Gemeinsam traten diese Frauen und Männer an, um für Deutschland aus dem „Trümmerhaufen sittlicher und materieller Werte […] den Weg der Wiedergeburt zu gehen“. Nach Jahren der Diktatur und Unterdrückung ging es jetzt um den Einsatz für Demokratie, Recht und Freiheit. Mit den Erfahrungen der Weimarer Republik wurde die CDU als christliche Partei zu einer überkonfessionellen und für alle Schichten offenen „Union“. Protestanten und Katholiken, Handwerker, Beamte und Angestellte, Unternehmer und Arbeiter fanden in ihr eine politische Heimat.

Nach der offiziellen Zulassung der CDU Düsseldorf als Partei am 31.12.1945 begann der Aufbau von Bezirksgruppen, die sich um die Betreuung und Schulung der Mitglieder kümmerten. Diese Bezirksgruppen bildeten damals wie heute das Rückgrat der CDU in Düsseldorf. Zusätzliche Dynamik gewann die Bewegung durch die Ernennung Karl Arnolds zum Düsseldorfer Oberbürgermeister am 29. Januar 1946. Zudem entschieden sich immer mehr Zentrumsanhänger für die CDU – so trat im August 1946 die gesamte Ortsgruppe aus Gerresheim mit ihrem Sprecher Johann Maes zur CDU über. Düsseldorf weit konnten bis zu der Kommunalwahl im Herbst 1946 über 2.000 neue Mitglieder gewonnen werden. Auch in Gerresheim entschieden sich viele für die CDU und beantragten die Parteimitgliedschaft.

In den folgenden Jahrzehnten hat die CDU in Gerresheim und in Düsseldorf – die Entwicklung unserer Stadt und unseres Stadtteils in vielfältiger Weise geprägt. Die Mitglieder unserer Partei repräsentieren einen Querschnitt unserer Bevölkerung. Sie tragen unsere Arbeit über ihre unterschiedlichen Erfahrungen und Kenntnisse, über neue Ideen und weitreichende Ziele.

51 Jahre stellte die CDU den Bundeskanzler oder die Bundeskanzlerin. Wie keine andere Partei hat die CDU dieses Land nach dem Krieg geprägt. Wie keine andere Partei hat die CDU Verantwortung übernommen und unser Land durch seine Krisen manövriert.

Die Geschichte der CDU ist eine Erfolgsgeschichte. Und an dieser Geschichte haben in den letzten 75 Jahren nicht nur Frauen und Männer wie Konrad Adenauer, Helmut Kohl und Angela Merkel geschrieben. An dieser Geschichte haben auch die vielen Frauen und Männer geschrieben, die Mitglied dieser erfolgreichen Volkspartei der Mitte waren und sind.

Das tut die CDU auch jetzt in Corona-Zeiten. Die Pandemie hat unser Land hart getroffen. Durch umsichtiges Handeln hat die CDU-geführte Bundesregierung uns vor Schlimmerem bewahrt. Jetzt geht es aber auch darum, aus der Krise zu lernen und die Chancen zu ergreifen.

Noch heute ist die CDU Gerresheim mit rund 200 Mitgliedern der mit Abstand Mitgliederstärkste Ortsverband in der CDU Düsseldorf. Unsere Mitglieder haben heute, wie in den letzten 75 Jahren die Möglichkeit, Politik aktiv zu gestalten.

Herzlich sind Sie eingeladen, sich selbst ein Bild davon zu machen. Ich lade Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, unsere Veranstaltungen (Pandemiebedingt momentan nur digital) zu besuchen. Egal ob Referenten aus Gesellschaft, Politik oder Verwaltung, Exkursion oder Stammtische, es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich in der Politik zu engagieren und etwas für seinen Stadtteil zu erreichen.

 

Herzliche Grüße

Marco Schmitz, Ortsvorsitzender